Wirtschaftsstandort

Ready, steady, go!

Band II: Zukunftsstandort

Noch nie war es so einfach, mithilfe moderner Technologien neue Geschäftsmodelle aufzubauen, zwischen London und Singapur Mitarbeiter zu finden oder sich für digitale Bildungsangebote an US-amerikanischen Eliteuniversitäten einzuschreiben. Noch nie war es so leicht möglich, die Zukunft in die eigene Hand zu nehmen.

Die Möglichkeiten des Wandels scheinen aber viele Menschen zu überfordern, nicht zuletzt jene, die in der Politik ihr Geld verdienen. Das aktuelle Regierungsmotto „Verwalten statt gestalten“ sollte aber bald nach der Wahl abgelegt werden, denn nur so können die Bürger die neuen Chancen auch tatsächlich nutzen und die Wertschöpfung im Land behalten. Im ersten Kapitel haben wir die wichtigsten Reformen für Steuer-, Budget- und Pensionspolitik unter die Lupe genommen.

Noch nie war es so leicht möglich, die Zukunft in die eigene Hand zu nehmen.

Das zweite Kapitel der Roadmap für Österreich widmet sich nun gänzlich dem Zukunftsstandort. Unserer Überzeugung nach braucht es dazu ein investitionsfreundlicheres Steuersystem und mehr Wagniskapital, um aus dem kleinen Start-up-Wachstum einen großen Beschäftigungs- und Produktivitätsboom zu machen.

Doch nicht nur der Unternehmenssektor sollte auf Wachstum und Innovation getrimmt werden. Das Bildungssystem ist transparenter und leistungsorientierter zu gestalten, damit sich endlich alles an den Bedürfnissen der Schüler und Studenten orientiert und nicht an jenen der Bürokratien und Interessenvertreter. Es braucht auch neue, digitale Lerninhalte und entsprechend geschulte Lehrer. Andernfalls wird das mit der Jahrhundertchance Digitalisierung in Österreich nichts werden.

Abgesehen davon gelänge es dann auch an anderer Stelle leichter, Erfolge zu erzielen. Der Arbeitsmarkt ist auf gut ausgebildete Fachkräfte angewiesen, die Politik kann hier für höhere Arbeitsanreize sorgen. Und auch die Integration wird für die Sozialsysteme dann zum Gewinn, wenn aus Bildungserfolgen Berufschancen werden.

Die Chancen sind da. Wie man einige davon ergreifen kann, darum geht es in den kommenden Zeilen.



NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.
NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.

© 2019 Agenda Austria
Ready, steady, go! / 01.08.2019
https://www.agenda-austria.at/publikationen/ready-steady-go/

Newsletter abonnieren

Daten, Fakten und aktuelle Analysen aus Wirtschaft und Politik. Jetzt für unseren Newsletter eintragen und immer up-to-date bleiben:

NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.

Agenda Austria – der erste unabhängige Thinktank Österreichs.

Gegründet um das Land in wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Belangen zu öffnen und neue Antworten auf die großen Herausforderungen zu liefern.

Lernen Sie uns kennen

#deineleistung – Bruttomat

Mit dem Brutto­maten siehst Du, wie viel Du im Jahr er­wirt­schaftest. Wie hoch der Wert Deiner Arbeits­leistung ist, wie viel Du zur Fin­anzierung staatlicher Auf­gaben beiträgst und wofür das von Dir bereitge­stellte Geld ausgegeben wird.