Analyse | Das Regierungs­programm 2017 – 2022

Pensionen

Dieses Kapitel ist geradezu ernüchternd. Im staatlichen Pensionssystem klafft eine Finanzierungslücke von 21 Milliarden Euro pro Jahr, das entspricht einem Viertel des Bundeshaushalts. Eine Sanierung des staatlichen Pensionssystems ist nicht zu sehen, das ist vor allem für die jüngeren Generationen eine schlechte Nachricht. Die von vielen Experten und auch der Agenda Austria befürwortete Pensionsautomatik ist nicht vorgesehen, das gesetzliche Pensionsalter bleibt trotz rasant steigender Lebenserwartung unverändert.

Zwar sind die noch sehr unkonkreten Harmonisierungsversuche und die Schaffung einer einheitlichen Pensionsversicherung Schritte in die richtige Richtung, auf der anderen Seite wird die Mindestpension erhöht. Wer 30 Jahre eingezahlt hat, wird mindestens 1.000 Euro Pension bekommen, bei 40 Versicherungsjahren sind es mindestens 1.200 Euro. Ein richtiger Schritt ist jedenfalls das Ziel einer einheitlichen Pensionsversicherung, die auch die Basis für eine schnellere Harmonisierung aller Pensionssysteme sein könnte.



#deineleistung – Bruttomat

Mit dem Brutto­maten siehst Du, wie viel Du im Jahr er­wirt­schaftest. Wie hoch der Wert Deiner Arbeits­leistung ist, wie viel Du zur Fin­anzierung staatlicher Auf­gaben beiträgst und wofür das von Dir bereitge­stellte Geld ausgegeben wird.

GRAFIK DER WOCHE & NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.
GRAFIK DER WOCHE & NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.

© 2022 Agenda Austria
Pensionen / 16.04.2018
https://www.agenda-austria.at/publikationen/regierungsprogramm-2017-2022/pensionen/

"Grafik der Woche" abonnieren

Jetzt anmelden und jeden Montag die beliebte Grafik der Woche mit erhellenden Daten, Fakten und aktuellen Analysen aus Wirtschaft und Politik erhalten.

GRAFIK DER WOCHE & NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.

Agenda Austria – der erste unabhängige Thinktank Österreichs.

Gegründet um das Land in wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Belangen zu öffnen und neue Antworten auf die großen Herausforderungen zu liefern.

Lernen Sie uns kennen

#deineleistung – Bruttomat

Mit dem Brutto­maten siehst Du, wie viel Du im Jahr er­wirt­schaftest. Wie hoch der Wert Deiner Arbeits­leistung ist, wie viel Du zur Fin­anzierung staatlicher Auf­gaben beiträgst und wofür das von Dir bereitge­stellte Geld ausgegeben wird.