Digitalpotenzial #3: Verwaltung

Was Österreich von Estlands digitaler Verwaltung lernen kann

Digitale Gesundheit

đŸ‡ȘđŸ‡Ș Das digitale Gesundheitssystem Estlands erlaubt es, Patientendaten von verschiedenen Dienstleistern zu integrieren. So entsteht ein ganzheitliches Gesundheitsbild jedes einzelnen Patienten.

Das digitale Gesundheitssystem Estlands erlaubt es, Patientendaten von verschiedenen Dienstleistern zu integrieren.

Dieses beinhaltet Daten ĂŒber Diagnosen, Arztbesuche, medizinische Tests, Krankenhausaufenthalte oder verschriebene Medikamente. In Notfallsituationen kann ein Arzt mit der ID-Karte des Patienten kritische Informationen ĂŒber Blutgruppe, Allergien, vergangene Behandlungen oder Schwangerschaften abfragen. Aus SicherheitsgrĂŒnden ist das digitale Gesundheitssystem nicht als zentrale Datenbank angelegt. Es ruft Informationen von unabhĂ€ngigen Dienstleistern in einem standardisierten Format ab. Dies ermöglicht ein effizienteres Gesundheitssystem, das den Patienten und dessen Eigentum an seinen Daten in den Mittelpunkt stellt. Der Patient kann ĂŒber ein Portal mithilfe seiner elektronischen ID seine Gesundheitsdaten und die seiner minderjĂ€hrigen Kinder einsehen. Ebenso erhĂ€lt er detaillierte Auskunft darĂŒber, welche Stelle zuletzt auf seine Akten zugreifen wollte.

Das digitale Gesundheitssystem ermöglicht es, dass auch elektronische Verschreibungen fĂŒr Medikamente oder Behandlungen verwaltet werden können. Alle KrankenhĂ€user und Apotheken sind mit diesem System verbunden. Der Patient muss beispielsweise bei einem Besuch in der Apotheke oder im Krankenhaus lediglich seine ID vorweisen und erhĂ€lt alle vom Arzt verschriebenen Produkte. Das System greift ebenfalls auf die Daten des estnischen Versicherungsfonds zu und verrechnet automatisch alle möglichen Subventionen oder PreisnachlĂ€sse. Ebenso reduziert das System den Aufwand fĂŒr Arzt und Patient, da sich beide nicht zwangslĂ€ufig physisch treffen mĂŒssen, sondern auch via Telefon oder Skype eine Ordination abhalten können. [1]

🇩đŸ‡č Medizinische Daten werden in Österreich lokal verwaltet und nicht ausgetauscht. Über das Portal „ELGA“ kann der Patient seine Gesundheitsdaten online verwalten. Auch der Medikamentenkonsum kann unter „ELGA“ dokumentiert werden. Verrechnung sind bisher nicht möglich.

Bildungscloud

đŸ‡ȘđŸ‡Ș Bildung steht auf der digitalen Agenda Estlands ganz oben. Die Weiterbildung digitaler FĂ€higkeiten ist ein zentrales Element beim digitalen Aufbau des Landes. Damit alle Zugang zu hochwertiger Bildung haben, hat Estland eine Bildungscloud eingerichtet. Dort können Lehrer ihre Erfahrungen und Lernmaterialien teilen. Ebenso können sich SchĂŒler, Eltern und Lehrer ĂŒber das Onlineklassenbuch EKool besser miteinander austauschen. Lehrer können dort Noten und Hausaufgaben eintragen. Eltern haben einen besseren Überblick ĂŒber die Entwicklung ihrer Kinder und können einfach mit zustĂ€ndigen Behörden und Lehrern in Kontakt treten. Die zentrale Bildungscloud ermöglicht es, lokale Bildungsinitiativen miteinander zu vergleichen. [2]

🇩đŸ‡č Es findet kein umfangreicher landesweiter Austausch von Bildungsergebnissen und Materialien zwischen den Schulen in Österreich statt.

Fußnoten
  1. Estonian e-Health Foundation (funded by the Ministry of Economic Affairs and Communications). Further information: e-Health, www.etervis.ee; Patient Portal, www.digilugu.ee ↩
  2. Look@World Foundation, www.vaatamaailma.ee/en, www.ekool.eu ↩


#deineleistung – Bruttomat

Mit dem Brutto­maten siehst Du, wie viel Du im Jahr er­wirt­schaftest. Wie hoch der Wert Deiner Arbeits­leistung ist, wie viel Du zur Fin­anzierung staatlicher Auf­gaben beitrĂ€gst und wofĂŒr das von Dir bereitge­stellte Geld ausgegeben wird.

ANMELDUNG ZU VERANSTALTUNGEN

Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
Google reCAPTCHA DatenschutzerklÀrung

Alle Google reCAPTCHA laden

CiAgICAgICAgICAgICAgICA8YnV0dG9uIHR5cGU9InN1Ym1pdCIgbmFtZT0ic3VibWl0IiBjbGFzcz0iYnV0dG9uIGV4cGFuZGVkIj4KICAgICAgICAgICAgICAgIEFib25uaWVyZW4KICAgICAgICAgICAgICAgIDwvYnV0dG9uPgogICAgICAgICAgICAgICAg

Mit dem Absenden des Formulars nimmst Du die DatenschutzerklÀrung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

ANMELDUNG ZU VERANSTALTUNGEN

Vielen Dank fĂŒr Deine Anmeldung! Du erhĂ€ltst nun eine BestĂ€tigungs-E-Mail (bitte prĂŒfen auch Deinen Spam-Ordner) mit einem Link zur BestĂ€tigung der Anmeldung.
GRAFIK DER WOCHE & NEWSLETTER

Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
Google reCAPTCHA DatenschutzerklÀrung

Alle Google reCAPTCHA laden

CiAgICAgICAgICAgICAgICA8YnV0dG9uIHR5cGU9InN1Ym1pdCIgbmFtZT0ic3VibWl0IiBjbGFzcz0iYnV0dG9uIGV4cGFuZGVkIj4KICAgICAgICAgICAgICAgIEFib25uaWVyZW4KICAgICAgICAgICAgICAgIDwvYnV0dG9uPgogICAgICAgICAgICAgICAg

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die DatenschutzerklÀrung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank fĂŒr Ihre Anmeldung! Sie erhalten nun eine BestĂ€tigungs-E-Mail (bitte prĂŒfen Sie auch Ihren Spam-Ordner) mit einem Link zur BestĂ€tigung der Anmeldung.

© 2022 Agenda Austria
Digitalpotenzial #3: Verwaltung / 09.01.2019
https://www.agenda-austria.at/publikationen/digitalpotenzial-verwaltung/digitale-gesundheit-bildungscloud/

"Grafik der Woche" abonnieren

Jetzt anmelden und jeden Montag die beliebte Grafik der Woche mit erhellenden Daten, Fakten und aktuellen Analysen aus Wirtschaft und Politik erhalten.

ANMELDUNG ZU VERANSTALTUNGEN

Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
Google reCAPTCHA DatenschutzerklÀrung

Alle Google reCAPTCHA laden

CiAgICAgICAgICAgICAgICA8YnV0dG9uIHR5cGU9InN1Ym1pdCIgbmFtZT0ic3VibWl0IiBjbGFzcz0iYnV0dG9uIGV4cGFuZGVkIj4KICAgICAgICAgICAgICAgIEFib25uaWVyZW4KICAgICAgICAgICAgICAgIDwvYnV0dG9uPgogICAgICAgICAgICAgICAg

Mit dem Absenden des Formulars nimmst Du die DatenschutzerklÀrung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

ANMELDUNG ZU VERANSTALTUNGEN

Vielen Dank fĂŒr Deine Anmeldung! Du erhĂ€ltst nun eine BestĂ€tigungs-E-Mail (bitte prĂŒfen auch Deinen Spam-Ordner) mit einem Link zur BestĂ€tigung der Anmeldung.
GRAFIK DER WOCHE & NEWSLETTER

Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
Google reCAPTCHA DatenschutzerklÀrung

Alle Google reCAPTCHA laden

CiAgICAgICAgICAgICAgICA8YnV0dG9uIHR5cGU9InN1Ym1pdCIgbmFtZT0ic3VibWl0IiBjbGFzcz0iYnV0dG9uIGV4cGFuZGVkIj4KICAgICAgICAgICAgICAgIEFib25uaWVyZW4KICAgICAgICAgICAgICAgIDwvYnV0dG9uPgogICAgICAgICAgICAgICAg

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die DatenschutzerklÀrung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank fĂŒr Ihre Anmeldung! Sie erhalten nun eine BestĂ€tigungs-E-Mail (bitte prĂŒfen Sie auch Ihren Spam-Ordner) mit einem Link zur BestĂ€tigung der Anmeldung.

Agenda Austria – der erste unabhĂ€ngige Thinktank Österreichs.

GegrĂŒndet um das Land in wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Belangen zu öffnen und neue Antworten auf die großen Herausforderungen zu liefern.

Lernen Sie uns kennen

#deineleistung – Bruttomat

Mit dem Brutto­maten siehst Du, wie viel Du im Jahr er­wirt­schaftest. Wie hoch der Wert Deiner Arbeits­leistung ist, wie viel Du zur Fin­anzierung staatlicher Auf­gaben beitrĂ€gst und wofĂŒr das von Dir bereitge­stellte Geld ausgegeben wird.