Digitalpotenzial #4: Bildung

Raus aus der Kreidezeit – neu denken lernen

Glossar

  • Algorithmus: Algorithmen sind klare Handlungsanweisungen zur Lösung eines Problems. Auch unser menschliches Gehirn arbeitet mit Algorithmen. Ein Navigationssystem sagt uns, was an der nächsten Kreuzung zu tun ist, und auch der Algorithmus leitet in vielen kleinen Einzelschritten zum Ziel. In Computerprogrammen folgen Algorithmen einem festgelegten Muster bei der Lösung einer Aufgabe. Die Kombination vieler verschiedener Einzel-Algorithmen erlaubt es Computerprogrammen, auch komplexe Probleme in kurzer Zeit zu lösen.
  • Cloud: Die Cloud ist ein Speichermedium für das externe Ablegen von Daten, unabhängig und außerhalb des jeweiligen Geräts. Über das Internet werden die Informationen gespeichert und es kann darauf von überall aus mittels Internetzugang zugegriffen werden.
  • Coding: Unter Coding oder auch Programmieren versteht man im weiteren Sinne die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine. Ziel ist es, den Ablaufprozess von Computerprogrammen besser nachvollziehen zu können und selber Befehle an ein Programm zu formulieren oder Lösungen zu entwickeln, die von der Vorgangsweise eines Computers inspiriert sind.
  • Computational Thinking: Umfasst eine Reihe von Methoden, mit denen ein Problem so formuliert wird, dass es von einem Computerprogramm gelöst werden kann.
  • Cyberkriminalität: Cyberkriminalität bezieht sich auf Straftaten, die unter Ausnutzung digitaler Infrastruktur verübt werden.
  • Cyber-physische Systeme: Cyber-physische Systeme bezeichnen einen Verbund von mechanischen und elektronischen Teilen, die über eine Dateninfrastruktur, typischerweise das Internet, kommunizieren können. Fahrerassistenzsysteme oder Erdbebenwarnsysteme sind hierfür die bekannteren Beispiele.
  • Digitalisierung: Prozess, bei dem Texte, Bilder oder Töne in Ziffern (engl.: digits) umgewandelt werden. Im weiteren Sinne steht Digitalisierung für die Verbreitung moderner Technologien.
  • Gamification: Gamification bettet Wissensvermittlung in ein Spiel ein. Ähnlich wie beim Storytelling geht es darum, die Teilnehmer zu motivieren und die Aufmerksamkeit zu erhöhen.
  • Industrie 4.0: Die Industrie 4.0 stellt den Oberbegriff für die Digitalisierung der Produktionsprozesse in der Industrie dar. Insbesondere geht es um die Zusammenarbeit von digitalen („intelligenten“) Informationen und physischen Fertigungsprozessen. Durch die Vernetzung untereinander können Maschine, Mensch und Werkstück ständig und direkt miteinander kommunizieren, und so können ganze Wertschöpfungsketten optimiert werden.
  • Künstliche Intelligenz (KI): Künstliche Intelligenz („artificial intelligence“, oft auch AI abgekürzt) ist ein Oberbegriff für lernfähige Algorithmen. Es ist der Versuch, menschenähnliche Intelligenz künstlich nachzubilden. Immer häufiger schaffen es intelligente Algorithmen sogar, die Genauigkeit und Schnelligkeit des menschlichen Gehirns bei der Lösung einer Problemstellung zu übertreffen.
  • Massive Open Online Courses (MOOCs): Massen-Online-Kurse sind eine Alternative zu klassischen Lehrveranstaltungen in der Universität. Mittels Lesematerial, Vi-deos und Foren im Internet werden Informationen einem breiten Publikum zu sehr geringen Kosten bereitgestellt.
  • Prädiktive Algorithmen: Prädiktive Algorithmen sind so aufgebaut, dass sie aus vergangenen Entscheidungen des Nutzers Muster in dessen Handlungen erkennen. Darauf aufbauend generieren diese Vorschläge, die unsere Wünsche möglichst erfüllen sollen, bevor wir sie formuliert haben. Am meisten kommen Menschen mit dieser Form in Berührung, wenn ihnen bei YouTube, Google oder Facebook Werbung gezeigt oder bei Netflix die nächste Serie vorgeschlagen wird.
  • Robotik: Die Robotik beschäftigt sich mit der Aufgabe, digitale Impulse in eine physische Handlung und physische Reize in digitale Impulse zu übersetzen. Ziel ist es, über Programmcodes eine Zusammenarbeit von elektronischen Informationen und mechanischen Handlungen herzustellen, also einen Roboter über den Programmcode zum Laufen zu bringen oder eine Drohne zum Fliegen.
  • Safer Internet: Safer Internet ist eine Initiative, die Internetnutzer beim sicheren und kompetenten Umgang mit digitalen Medien unterstützt. Der Fokus liegt dabei auf der Aufklärung von Schülern und Jugendlichen sowie deren Eltern und Lehrkräften.
  • Smart Devices: Smart Devices sind Geräte wie bspw. Tablets oder Mobiltelefone, die über umfangreiche Funktionen (Internet oder Videoaufnahmen) verfügen.
  • Storytelling: Storytelling, also das Erzählen von Geschichten, verpackt Wissen in ein Narrativ. Durch die Erzählform wird das Wissen verständlicher, besser merkbar und interessanter für die Zuhörer. Storytelling wird auch im Marketing oder bei der Weiterbildung von Erwachsenen verwendet, ist aber vor allem bei der Wissensvermittlung für Kinder eine besonders erfolgreiche Methode.
  • Virtual Reality: Als Virtual Reality oder virtuelle Realität wird die Darstellung der Wirklichkeit und ihrer physikalischen Eigenschaften in einer in Echtzeit computergenerierten Umgebung bezeichnet.


#deineleistung – Bruttomat

Mit dem Brutto­maten siehst Du, wie viel Du im Jahr er­wirt­schaftest. Wie hoch der Wert Deiner Arbeits­leistung ist, wie viel Du zur Fin­anzierung staatlicher Auf­gaben beiträgst und wofür das von Dir bereitge­stellte Geld ausgegeben wird.

GRAFIK DER WOCHE & NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.
GRAFIK DER WOCHE & NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.

© 2022 Agenda Austria
Digitalpotenzial #4: Bildung / 10.01.2019
https://www.agenda-austria.at/publikationen/digitalpotenzial-bildung/glossar/

"Grafik der Woche" abonnieren

Jetzt anmelden und jeden Montag die beliebte Grafik der Woche mit erhellenden Daten, Fakten und aktuellen Analysen aus Wirtschaft und Politik erhalten.

GRAFIK DER WOCHE & NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.

Agenda Austria – der erste unabhängige Thinktank Österreichs.

Gegründet um das Land in wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Belangen zu öffnen und neue Antworten auf die großen Herausforderungen zu liefern.

Lernen Sie uns kennen

#deineleistung – Bruttomat

Mit dem Brutto­maten siehst Du, wie viel Du im Jahr er­wirt­schaftest. Wie hoch der Wert Deiner Arbeits­leistung ist, wie viel Du zur Fin­anzierung staatlicher Auf­gaben beiträgst und wofür das von Dir bereitge­stellte Geld ausgegeben wird.