Arbeitsmarkt & Einkommen | Warum ein Mindestlohn mehr Probleme schafft, als er löst

Literatur

  • Brenke, K. (2017). War was? Zwei Jahre gesetzlicher Mindestlohn in Deutschland, Oekonomenstimme. http://www.oekonomenstimme.org/artikel/2017/01/war-was-zwei-jahregesetzlicher-mindestlohn-in-deutschland/
  • Brown, C., Gilroy, C., & Kohen, A. (1982). The Effect of the Minimum Wage on Employment and Unemployment. Journal of Economic Literature, Vol. 20 (2), 487-528.
  • Brown, C., Gilroy, C., & Kohen, A. (1983). Time Series Evidence on the Effect of the Minimum Wage on Teenage Employment and Unemployment. Journal of Human Resources, Vol. 18 (1), 3-31.
  • Burkhauser, R., Couch, K., & Wittenburg , D. (2000). A Reassessment of the New Economics of the Minimum Wage Literature with Monthly Data from the Current Population Survey. Journal of Labor Economics, Vol. 18 (4), 653-680.
  • Cahuc, P., & Laroque, G. (2013). Optimal Taxation and Monopsonistic Labor Market: Does Monopsony Justify the Minimum Wage? Journal of Public Economic Theory.
  • Card, C., & Krueger, A. (1992). Do Minimum Wages Reduce Employment? A Case Study of California, 1987- 1989. Industrial and Labor Relations Review, Vol. 36 (1), 38-54.
  • Card, D. (1992). Using Regional Variation in Wages to Measure the Effects of the Federal Minimum Wage. Industrial and Labor Relations Review, Vol. 46 (1), 22-37.
  • Card, D., & Krueger, A. (1995). Myth and Measurement: The New Economics of the Minimum Wage. Princeton University Press.
  • Christl, M., Köppl-Turyna, M. & Kucsera, D. (2016). Effects of collective minimum wages on youth employment in Austria. Empirica. Journal of European Economics.
  • Christl, M., Köppl-Turyna, M. & Kucsera, D. (2015). Employment effects of minimum wages in Europe revisited. Agenda Austria Working Paper.
  • Dolado, J., Krazmar, F., & Machin, S. (1996). The Economic Impact of Minimum Wages in Europe. Economic Policy, Vol. 23, 319-370.
  • Dolton, P., & Bondibene, C. (2012). The international experience of minimum wages in an economic downturn. Economic Policy, Vol. 27, 99-142.
  • Heumer, M., Lesch, H., & Schröder, C. (2013). Mindestlohn, Einkommensverteilung und Armutsrisiko. IW-Trends 1/2013.
  • Kaitz, H. (1970). Experience of the Past: The National Minimum. U.S. Department of Labor, Bureau of Labor Statistics.
  • Keil, M., Robertson, D., & Symons, J. (2001). Minimum Wages and Employment. CEPR Working Paper (No. 4).
  • Müller, K., & Steiner, V. (2013). Distributional effects of a minimum wage in a welfare state – The case of Germany. Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, Research Paper.
  • Machlup, F. (1946). Marginal Analysis and Empirical Research. The American Economic Review, Vol. 36 (4), 519-554.
  • Meer, J., & West, J. (2012). Effects of the Minimum Wage on Employment Dynamics. Texas A&M University, Working Paper.
  • Neumark, D., & Wascher, W. (1993). Employment Effects of Minimum and Subminimum Wages: Panel Data on State Minimum Wage Laws. Industrial and Labor Relations Review, Vol. 46 (1), 55-81.
  • Neumark, D., & Wascher, W. (2008). Minimum Wages. Cambridge: The MIT Press.
  • Neumark, D., & Wascher, W. (2006). Minimum Wages and Employment: A Review of Evidence on the new Minimum Wage Research. National Bureau of Economic Research, Working Paper (12663).
  • Neumark, D., & Wascher, W. (2004). Minimum Wages, Labor Market Institutions, and Yout Employment: A Cross-National Analysis. Industry and Labor Relations Review, Vol. 57 (2), 223-250.
  • Neumark, D., Salas, J., & Wascher, W. (2012). Revisiting the Minimum Wage-Employment Debate: Throwing Out the Baby with the Bathwater?. National Bureau of Economic Research, Working Paper (18681).
  • Neumark, D., Schweitzer, M., & Wascher, W. (2004). Minimum Wage Effects throughout the Wage Distribution. The Journal of Human Ressources, Vol. 39 (2), 425-450.
  • OECD. (1998). Making the moist of the minimum; statutory Minimum Wages, employment and poverty. OECD Economic Outlook, Chapter 2, 31-79.
  • Ragacs, C. (2003a). Mindestlöhne und Beschäftigung: Ein Überblick über die neuere empirische Literatur. Growth and Employment in Europe, WU Working Paper (No. 25).
  • Ragacs, C. (2003b). On the Empirics of Minimum Wages and Employment; Stylized facts for the Austrian Industry. Growth and Employment in Europe: WU Working Paper (24).
  • Robinson, J. (1933). The Economics of imperfect competition. Macmillan.

 



#deineleistung – Bruttomat

Mit dem Brutto­maten siehst Du, wie viel Du im Jahr er­wirt­schaftest. Wie hoch der Wert Deiner Arbeits­leistung ist, wie viel Du zur Fin­anzierung staatlicher Auf­gaben beiträgst und wofür das von Dir bereitge­stellte Geld ausgegeben wird.

GRAFIK DER WOCHE & NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.
GRAFIK DER WOCHE & NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.

© 2022 Agenda Austria
Literatur / 19.04.2018
https://www.agenda-austria.at/publikationen/mindestlohn-schafft-probleme/3119-2/

"Grafik der Woche" abonnieren

Jetzt anmelden und jeden Montag die beliebte Grafik der Woche mit erhellenden Daten, Fakten und aktuellen Analysen aus Wirtschaft und Politik erhalten.

GRAFIK DER WOCHE & NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.

Agenda Austria – der erste unabhängige Thinktank Österreichs.

Gegründet um das Land in wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Belangen zu öffnen und neue Antworten auf die großen Herausforderungen zu liefern.

Lernen Sie uns kennen

#deineleistung – Bruttomat

Mit dem Brutto­maten siehst Du, wie viel Du im Jahr er­wirt­schaftest. Wie hoch der Wert Deiner Arbeits­leistung ist, wie viel Du zur Fin­anzierung staatlicher Auf­gaben beiträgst und wofür das von Dir bereitge­stellte Geld ausgegeben wird.