Wirtschaftsstandort

Das Wachstum der Kammern

Download
Lizenzbedingungen

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Wir von der Agenda Austria haben die zwei größten Kammern unter die Lupe genommen und uns angesehen, wie sich deren Einnahmen entwickelt haben, wie viele Beschäftigte sie haben und wie die Firmenpensionen sind, die sie ihren Beschäftigten gewähren.

Fazit: Der österreichische Kammerstaat wächst und wächst. Bei Arbeiterkammer (AK) und Wirtschaftskammer (WK) arbeiten insgesamt mehr als 7.900 Menschen (in Vollzeitäquivalenten). Die Einnahmen der beiden größten Pflicht-Interessensvertretungen liegen mittlerweile bei über 1,5 Milliarden Euro im Jahr. Alleine aus den Umlagen nahmen die Kammern im Jahr 2018 rund 1,3 Milliarden Euro ein. 

„Statt einer Pflichtmitgliedschaft braucht es in einem Rechtsstaat eine unbürokratische Möglichkeit des Ausstiegs“, sagt Hanno Lorenz, Ökonom der Agenda Austria. Die Regierung hat den Kammern aber das Vertretungsmonopol verlängert. „Die Pflichtmitglieder sollten sich im Gegenzug mehr Transparenz erwarten können, um zu wissen, wofür ihre Pflichtbeiträge verwendet werden. Dass sich Pflichtmitglieder durch parlamentarische Anfragen kämpfen müssen, um zu erfahren, was mit ihren Beiträgen passiert, ist nicht zumutbar.“

NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.
NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.

© 2019 Agenda Austria
Das Wachstum der Kammern / 25.11.2019
https://www.agenda-austria.at/grafiken/immer-jammer-mit-der-kammer/

Newsletter abonnieren

Daten, Fakten und aktuelle Analysen aus Wirtschaft und Politik. Jetzt für unseren Newsletter eintragen und immer up-to-date bleiben:

NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.

Agenda Austria – der erste unabhängige Thinktank Österreichs.

Gegründet um das Land in wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Belangen zu öffnen und neue Antworten auf die großen Herausforderungen zu liefern.

Lernen Sie uns kennen

#deineleistung – Bruttomat

Mit dem Brutto­maten siehst Du, wie viel Du im Jahr er­wirt­schaftest. Wie hoch der Wert Deiner Arbeits­leistung ist, wie viel Du zur Fin­anzierung staatlicher Auf­gaben beiträgst und wofür das von Dir bereitge­stellte Geld ausgegeben wird.