Podcast

Podcast mit Gerd Kommer: Wie einzigartig ist die Corona-Krise?

 

In den vergangenen 120 Jahren gab es viele Börse-Crashs. „Aber ein Virus hat meines Wissens nach bisher keinen ausgelöst. In dem Sinne ist die Situation einzigartig“, sagt der Münchner Investmentberater und Bestsellerautor Gerd Kommer im Podcast-Gespräch mit Nikolaus Jilch: „Dieser Crash ist auch einzigartig in dem Sinne, dass es sehr schnell ging. Innerhalb von einem Monat so tief zu fallen, das ist schon sehr ungewöhnlich.“ Das Minus von rund 40 Prozent sei für sich genommen aber nicht außergewöhnlich, das habe es bei vorangegangenen Crashs auch gegeben.

„Wenn sie Steuern und Inflation abziehen, werden Sie feststellen, dass Sie in den letzten 120 Jahren mit Sparbüchern eine niedrige oder negative Rendite erhalten haben.“

Wer sich Sorgen um sein Geld mache, solle darauf achten „immer innerhalb der europäischen Einlagensicherung zu bleiben“, so Kommer. Das betreffe Sparbücher und Kontoeinlagen. Allerdings: „Wenn sie Steuern und Inflation abziehen werden Sie feststellen, dass Sie in den letzten 120 Jahren, dass Sie mit Sparbüchern eine niedrige oder negative Rendite erhalten.“ Sparbücher würden zwar aktuell kein Risiko darstellen – aber langfristig auch keine Chancen gegen Aktien haben – auch wenn das mitten im Crash kaum jemand hören will, so Kommer.

Der weltweite Aktienmarkt sei vor dem Crash nur leicht überbewertet gewesen, so Kommer. „Jetzt kann man sagen, der Markt ist günstig.“ Kommer ist ein Verfechter eines passiven Anlageansatzes. „Am besten man streut weltweit mit einem günstigen Indexfonds, einem ETF“, so Kommer: „Mit einem Kauf kann man sich ein paar tausend Aktien ins Portfolio holen. Einfacher geht es nicht.“ Man könne auch „klein anfangen“: „Es geht um Jahre und Jahrzehnte. Eine Immobilie kauft man auch nicht für ein Jahr sondern für 20 oder 30. So sollte man es auch mit Aktien machen.“


Hören Sie „Eine Frage noch …“ auf Apple Podcasts, YouTube & Spotify.


Zum Podcast: „Eine Frage noch …“ ist der neue Podcast der Agenda Austria. Host ist der frühere Wirtschaftsjournalist und wissenschaftliche Mitarbeiter der Agenda Austria Nikolaus Jilch. Er trifft regelmäßig Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport um die wichtigsten Themen der Zeit tiefgehend zu besprechen.

Zur Person: Dr. Gerd Kommer ist Gründer und Gesellschafter der Gerd Kommer Invest GmbH, ein Anfang 2017 gegründetes Honorarberatungs- und Vermögensverwaltungsunternehmen für vermögende Privatkunden, mittelständische Unternehmen und Stiftungen in München. Bis Ende 2016 war Kommer 24 Jahre lang im Großkundenkreditgeschäft von Banken tätig, zuletzt zehn Jahre am Standort London. Kommer hat mehrere Finanzratgeberbücher geschrieben, darunter den Bestseller „Souverän Investieren mit Indexfonds und ETFs“. Das Buch gewann 2016 den Deutschen Finanzbuchpreis, der von der Deutschen Börse AG und der Citibank gesponsert wird. Kommer studierte BWL, Steuerrecht und Politikwissenschaft in Deutschland, USA und Liechtenstein.



NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.
NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.

© 2020 Agenda Austria
Podcast mit Gerd Kommer: Wie einzigartig ist die Corona-Krise? / 24.03.2020
https://www.agenda-austria.at/podcast-mit-gerd-kommer/

Newsletter abonnieren

Daten, Fakten und aktuelle Analysen aus Wirtschaft und Politik. Jetzt für unseren Newsletter eintragen und immer up-to-date bleiben:

NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.

Agenda Austria – der erste unabhängige Thinktank Österreichs.

Gegründet um das Land in wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Belangen zu öffnen und neue Antworten auf die großen Herausforderungen zu liefern.

Lernen Sie uns kennen

#deineleistung – Bruttomat

Mit dem Brutto­maten siehst Du, wie viel Du im Jahr er­wirt­schaftest. Wie hoch der Wert Deiner Arbeits­leistung ist, wie viel Du zur Fin­anzierung staatlicher Auf­gaben beiträgst und wofür das von Dir bereitge­stellte Geld ausgegeben wird.