Arbeitsmarkt & Einkommen

Österreicher arbeiten um elf Prozent weniger als im Jahr 2000

Download
Lizenzbedingungen

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Die Zahl der insgesamt gearbeiteten Stunden ist seit 2000 praktisch nicht gestiegen. Ein österreichischer Erwerbstätiger arbeitete 2016 im Schnitt um elf Prozent weniger als noch im Jahr 2000.

Es stehen so viele Menschen in Beschäftigung wie noch nie. Das bedeutet aber nicht, dass in Österreich auch mehr gearbeitet wird. Die Zahl der insgesamt gearbeiteten Stunden ist seit 2000 praktisch nicht gestiegen. Ein österreichischer Erwerbstätiger arbeitete 2016 im Schnitt um elf Prozent weniger als noch im Jahr 2000. Unter den verglichenen Staaten gingen die geleisteten Arbeitsstunden pro Erwerbstätigen in Österreich somit am stärksten zurück, wie unsere Grafik zeigt.

Das liegt auch daran, dass immer mehr Menschen in Teilzeit arbeiten. Die Gründe dafür sind vielfältig. „So stellt beispielsweise der Mangel an ganztägiger Kinderbetreuung oftmals ein Problem für Familien dar. Befragungen zeigen jedoch auch, dass Teilzeitarbeit überwiegend auf Freiwilligkeit basiert“, sagt Agenda Austria-Ökonom Dénes Kucsera.

NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutz

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.
NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutz

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.
Immer up-to-date

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein – alle Top-Stories aus einer Hand!

NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutz

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.

Agenda Austria – der erste unabhängige Thinktank Österreichs.

Gegründet um das Land in wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Belangen zu öffnen und neue Antworten auf die großen Herausforderungen zu liefern.

Lernen Sie uns kennen