Agenda-Austria-Event
26. Februar | 18:00 - 19:30

Machtkampf im Ministerium

Die Wiener Lehrerin spricht über ihr neues Buch

Österreich zählt zu jenen Ländern, die besonders viel Geld in das öffentliche Bildungssystem investieren. Gleichzeitig scheinen die hohen Bildungsausgaben des Staates die Qualität der Schulen nicht zu verbessern, wie der „Run“ auf die Privatschulen zeigt. In Wien besucht bereits jedes fünfte Kind eine Privatschule, österreichweit jedes zehnte.

ANMELDUNG

Für Veranstaltung anmelden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Was an den öffentlichen Schulen schief läuft, weiß die langjährige Lehrerin, Personalvertreterin und ehemalige Ombudsfrau für Wertefragen und Kulturkonflikte Susanne Wiesinger. Gemeinsam mit Addendum-Redaktionsleiter Jan Thies hat sie vor wenigen Wochen ihr zweites Buch veröffentlicht, mit dem vielsagenden Titel: „Machtkampf im Ministerium. Wie Parteipolitik unsere Schulen zerstört“. Darin heißt es: „Von Wien bis Vorarlberg: Die Mittelschule ist zur ‚Restschule‘ des Landes verkommen.“ Oder: „Früher hatte man vielleicht fünf Kinder mit auffälligem Verhalten in einer Klasse. Heute sind es manchmal bis zu fünfzehn“.


Agenda Austria, Türkenstraße 25/1/10
Wien, 1090 Österreich

Vergangene Termine

AGENDA-AUSTRIA-EVENT

Videomitschnitt: Gibt es einen Ausweg aus der Nullzinsfalle?

Ökonom Taghizadegan zu Gast in der Agenda Austria

Franz Schellhorn im „REPORT“

Im Studio diskutieren der Leiter der Agenda Austria, Franz Schellhorn und die Gründerin von „360“, Barbara Blaha.

Hanno Lorenz im FALTER-Radio

Klimaschutz vs. Freihandel? Disput um Mercosur

Ökonom Hanno Lorenz in „Eco“

Thema: Mercosur

Lars Feld - Event

Finanzpolitik à la Münchhausen?

Oder warum sich Probleme nicht einfach wegdrucken lassen.

Franz Schellhorn in „Eco“

Thema: Verstaatlichung der ÖBAG

Franz Schellhorn im Ö1 Mittagsjournal

Thema: Steuerreform

Radio

„Drehen am Steuerrad“

Franz Schellhorn zu Gast bei Ö1.

TV Empfehlung

Franz Schellhorn bei „Talk im Hangar-7“ auf ServusTV

„Steuergerechtigkeit: Kassiert der Staat bei den Falschen ab?“

Fairness im österreichischen Steuersystem

Die Chefin der Sozialistischen Jugend, Julia Herr, diskutiert live mit dem Chef der Agenda Austria, Franz Schellhorn.

Digitale Verwaltung in Estland

ORF2 in "ZIB 1"

TV Empfehlung

Estland ist Vorzeigenation bei der Digitalisierung

ORF2 "ZIB1"

Dienstalk: Steuern durch Steuern?

NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.
NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.

© 2020 Agenda Austria
Twitter #1223546558509211648 / 01.02.2020
https://www.agenda-austria.at/newsfeed/twitter-1223546558509211648/

Newsletter abonnieren

Daten, Fakten und aktuelle Analysen aus Wirtschaft und Politik. Jetzt für unseren Newsletter eintragen und immer up-to-date bleiben:

NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.

Agenda Austria – der erste unabhängige Thinktank Österreichs.

Gegründet um das Land in wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Belangen zu öffnen und neue Antworten auf die großen Herausforderungen zu liefern.

Lernen Sie uns kennen

#deineleistung – Bruttomat

Mit dem Brutto­maten siehst Du, wie viel Du im Jahr er­wirt­schaftest. Wie hoch der Wert Deiner Arbeits­leistung ist, wie viel Du zur Fin­anzierung staatlicher Auf­gaben beiträgst und wofür das von Dir bereitge­stellte Geld ausgegeben wird.