Europa & Freihandel

Wer braucht schon Freihandel?

Download PDF

Aus Sicht vieler Umweltschützer und Global­isierungsgegner hat die Corona-­Pandemie auch ihr Gutes. Das Virus tötet nicht nur Hunderttausende von Menschen und Unternehmen, sondern auch den verhassten Klassenfeind: den Freihandel. Dieser ist aus Sicht seiner Kritiker nicht nur für die Ausbeutung der Ärmsten der Armen verantwortlich zu machen, sondern auch für die Verschmutzung des Planeten. Die Unmengen an Billigwaren, die tagtäglich aus den Schwellenländern in den reichen Westen verschifft werden, hätten die Umwelt an den Rand des Abgrunds geführt und die Ungleich­heit in lichte Höhen getrieben. Bei der Ablehnung von Globalisierung und Freihandel sind sich linke Aktivisten, rechte Nationalisten und das Bauchgefühl vieler Bürger einig. Aber sie liegen falsch. Der Handel hat Österreich groß ge­­macht. Ohne Globalisierung droht der Abstieg.

Weiterlesen …
Arbeitsmarkt & Einkommen

Österreich in der Corona-Krise

Kapitel 6 – Jenseits der Kurzarbeit: Neue Jobs braucht das Land

Corona

Österreich in der Corona-Krise

Kapitel 3: Stromnachfrage zeigt Ausmaß des Corona-Schocks

Bildung & Schule

Österreich in der Corona-Krise

Kapitel 2: Wenn das Klassenzimmer nach Hause kommt

Corona

Österreich in der Corona-Krise

Kapitel 1: Was die Arbeitsmarktkrise kostet

Arbeitsmarkt & Einkommen

Der Motherhood Pay Gap

Kinder machen den Unterschied: Warum der Gender Pay Gap eigentlich ein Motherhood Pay Gap ist.

Budget & Finanzen

Die Schuldenrakete

Warum Österreichs Staatsausgaben immer weiter wachsen und was man dagegen tun kann.

Arbeitsmarkt & Einkommen

Deutsch ist Geld

Integration von Migranten am Arbeitsmarkt

Analyse

Das Regierungs­programm 2017 – 2022

Eine Analyse aus Sicht der Agenda Austria

Budget & Finanzen

Das gefährliche Dezemberfieber grassiert

Hektische Ausgaben der öffentlichen Hand zum Jahresende

Arbeitsmarkt & Einkommen

Kammern sind keine Pflichtübung

Eine faire Lohnfindung ist auch ohne Zwang zur Mitgliedschaft möglich.

Studie

Yes, you can!

Der Wirtschaftsstandort Österreich: Eine Roadmap in die Top Ten

GRAFIK DER WOCHE & NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.
GRAFIK DER WOCHE & NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.

© 2021 Agenda Austria
Wie Corona die Arbeitswelt verändert / 18.09.2020
https://www.agenda-austria.at/publikationen/wie-corona-die-arbeitswelt-veraendert/

"Grafik der Woche" abonnieren

Jetzt anmelden und jeden Montag die beliebte Grafik der Woche mit erhellenden Daten, Fakten und aktuellen Analysen aus Wirtschaft und Politik erhalten.

GRAFIK DER WOCHE & NEWSLETTER

Mit dem Absenden des Formulars nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Datenschutzhinweise und Cookiebestimmungen

NEWSLETTER

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Link, über welchen Sie die Anmeldung bestätigen können.

Agenda Austria – der erste unabhängige Thinktank Österreichs.

Gegründet um das Land in wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Belangen zu öffnen und neue Antworten auf die großen Herausforderungen zu liefern.

Lernen Sie uns kennen

#deineleistung – Bruttomat

Mit dem Brutto­maten siehst Du, wie viel Du im Jahr er­wirt­schaftest. Wie hoch der Wert Deiner Arbeits­leistung ist, wie viel Du zur Fin­anzierung staatlicher Auf­gaben beiträgst und wofür das von Dir bereitge­stellte Geld ausgegeben wird.