Lohnt sich der Kauf einer Eigentumswohnung in Wien, um diese zu vermieten? Die Wirtschaftsprüfer von Deloitte haben für ausgewählte europäische Städte die durchschnittliche jährliche Rendite ermittelt. Dazu wurden monatliche Mieten pro Quadratmeter sowie die Quadratmeter-Preise für Eigentumswohnungen verglichen.

Wie unsere Grafik zeigt, bieten vor allem osteuropäische Städte wie Warschau und Budapest hohe Renditen von bis zu 7,9 Prozent. Graz und Wien sind mit 3,1 bzw. 2,8 Prozent hingegen weniger rentabel, nicht zuletzt wegen der hohen Regulierung am österreichischen Mietmarkt.

Foto: © Jacob Lund / Fotolia.com