Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wie Internet und Big Data das Lernen verändern

22. Mai 2017, 18:00 - 19:30 Uhr

Jörg Dräger, bei der Bertelsmann Stiftung für die Bereiche Bildung und Integration verantwortlich, ist Gast der Agenda Austria.

Schüler erhalten täglich einen auf sie zugeschnittenen Lehrplan, den ein New Yorker Rechenzentrum über Nacht erstellt. Eine Universität arbeitet mit Software, die für jeden Studenten die optimalen Fächer ermittelt, inklusive der voraussichtlichen Abschlussnoten. So etwa sieht die digitale Zukunft des Lernens aus, weiß Jörg Dräger, Vorstandsmitglied der Bertelsmann Stiftung. In der Agenda Austria wird der Bildungsexperte darüber sprechen, wie Big Data das Bildungssystem auf den Kopf stellt und wie sich auch der Arbeitsmarkt verändern wird. Gleichzeitig warnt er vor den Gefahren einer ungesteuerten Digitalisierung.

Wir laden Sie herzlich zum Vortrag mit anschließender Diskussion ein:

Jörg Dräger: „Die digitale Bildungsrevolution – wie Internet und Big Data das Lernen verändern“

Leider ist die Veranstaltung bereits ausgebucht. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an veranstaltung@agenda-austria.at.

Für Veranstaltung verbindlich anmelden

 

 

 

 

Details

Datum:
22. Mai 2017
Zeit:
18:00 - 19:30 Uhr

Veranstaltungsort

Agenda Austria
Schottengasse 1/3
1010 Wien Wien
+ Google Karte
Telefon:
+43 1 361 99 61-0
E-Mail:
veranstaltung@agenda-austria.at