Eventfotos

Fotos zu Veranstaltungen der Agenda Austria

Auf in den neuen Pflegesozialismus? (Fotos)

Auf in den neuen Pflegesozialismus? (Fotos)

Wer sollte für die Pflege naher Angehöriger aufkommen? Der Staat? Eine eigene Pflegeversicherung? Über diese und andere Fragen haben wir am 11. Oktober mit den beiden Sozialrechts-Experten Prof. Bernd Marin und Prof. Wolfgang Mazal in der Agenda Austria diskutiert.

Jörg Dräger: Wie Internet und Big Data das Lernen verändern (Fotos)

Jörg Dräger: Wie Internet und Big Data das Lernen verändern (Fotos)

Jörg Dräger, bei der Bertelsmann Stiftung für die Bereiche Bildung und Integration verantwortlich, war am 22. Mai Gast der Agenda Austria. Der Bildungsexperte sprach darüber, wie Big Data das Bildungssystem auf den Kopf stellt und wie sich auch der Arbeitsmarkt verändern wird. Gleichzeitig warnte er vor den Gefahren einer ungesteuerten Digitalisierung.

Rainer Münz: Ja zu Europa – aber zu welchem? (Fotos)

Rainer Münz: Ja zu Europa – aber zu welchem? (Fotos)

Rainer Münz, Berater von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker im Bereich Migration und Demographie, war am 3. Mai Gast der Agenda Austria. Der bevorstehende Brexit, aber auch das Erstarken EU-kritischer Parteien in etlichen der 27 verbleibenden Mitgliedsstaaten der Union macht die Frage aktuell: In welchem Europa wollen wir zukünftig leben?

Was läuft eigentlich schief am Wirtschaftsstandort Österreich?

Was läuft eigentlich schief am Wirtschaftsstandort Österreich?

Wie steht Österreich im internationalen Vergleich da? Wie erfolgreich agiert die Wirtschaft, wie förderlich oder hinderlich ist der Staat? Darüber kann niemand besser Auskunft geben als Andreas Wörgötter, der bis Ende Mai über viele Jahre hindurch die Abteilung „Economics“ in der OECD geleitet hat.

Wohlstand für alle – eine gescheiterte Idee?

Wohlstand für alle – eine gescheiterte Idee?

Am 11. April diskutierte die Agenda Austria mit Marcel Fratzscher, dem Präsidenten des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, über Ungleichheit und die Auswirkungen des Sozialstaats. Ausgangspunkt war Fratzschers neues Buch „Verteilungskampf – Warum Deutschland immer ungleicher wird“.

Hans Jörg Schelling im Gespräch

Hans Jörg Schelling im Gespräch

Österreich ist mit alten Problemen ins neue Jahr gestartet. Niedrige Wachstumsprognosen, hohe Arbeitslosenzahlen und anhaltender Reformstau prägen den Alltag. Doch was meint der Finanzminister dazu? Die Agenda Austria lud Hans Jörg Schelling am 15. Februar ein, uns in einer Art „aktuellen Stunde“ seine Sicht der Dinge darzulegen.

Load More